Datenschutzerklärung

In meinen Worten zusammengefasst

Ihre Daten sind wertvoll und ich gehe sensibel mit ihnen um. Ich sammle und speichere nur diejenigen Daten, die für die Erbringung meiner Leistung notwendig sind – und behalte diese auch nur so lange wie zwingend nötig.

Bei der Auswahl der Dienste, die ich im Zusammenhang mit Ihren Daten nutze, greife ich wenn möglich auf deutsche oder europäische Anbieter zurück. Sollte dies aus für mich aus entscheidenden Gründen nicht möglich sein, achte ich stets auf eine Datenverarbeitung nach europäischen Regeln. Dies gewährleiste ich durch den Abschluss entsprechender Vereinbarungen gemäß aktuellem Stand der Rechtssprechung.

Nach Abschluss unserer Zusammenarbeit anonymisiere ich die gespeicherten Daten, die nicht im Zusammenhang mit einer erneuten Kontaktaufnahme stehen. Somit stelle ich sicher, dass einerseits Ihr Datenschutz-Interesse gewahrt wird und andererseits mir die Möglichkeit einer statistischen und qualitativen Auswertung bleibt. Gern informiere ich Sie über Art und Weise der anonymisierten Datenspeicherung.

1. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze

Dipl.-Ing. (FH) Martin Schienbein
Reichsstraße 108
14052 Berlin

Telefon: +49 177831 1393
E-Mail: kontakt@martin-schienbein.de

2. Zweck der Verarbeitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir ein besonderes Anliegen. Ich verarbeite Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (BDSG, TMG, DSGVO). In diesen Datenschutzinformationen informiere ich Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen meiner Webseite, insbesondere über Umfang und zu welchem Zweck die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt.

2.1 Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf meine Webseite zugreifen, werden die Zugriffsdaten (die sog. Server-Logfiles) automatisiert erfasst. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung meines Internetangebotes zu ermöglichen. Die im Rahmen des Zugriffs auf meine Webseite protokollierten Daten beinhalten: Name und Version des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf meine Website gelangt, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs, die Datenmenge und Dauer der Datenübertragung, die verwendete Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) sowie den Domainnamen Ihres Internet Service Providers. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Informationen werden anonymisiert statistisch ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren. Eine Zusammenführung der Server-Logdaten mit Daten einer bestimmten natürlichen Person oder anderen Datenquellen erfolgt nicht. Ich behalte mir allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

2.2 Kontaktformular

Treten Sie durch die angegebene Kontaktmöglichkeit per E-Mail, Telefon, Post oder Kontaktformular mit mir in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage (Erstellung eines Angebotes oder Beantwortung Ihres Anliegens) sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert, dazu gehören u. a. Name, Vorname, E-Mail, Telefonnummer.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf meinem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an mich gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde.

Ich lösche die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Ich überprüfe die Erforderlichkeit einmal pro Jahr; ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

2.3 Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Kontaktverwaltung

Ich verarbeite Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben sowie der Organisation des Betriebs, für die Finanzbuchhaltung und zur Befolgung der gesetzlichen Pflichten, wie z.B. der Archivierung. Hierbei verarbeite ich dieselben Daten, die ich im Rahmen der Erbringung meiner vertraglichen Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Kunden, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen. Der Zweck und mein Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation, Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen. Die Löschung der Daten im Hinblick auf vertragliche Leistungen und die vertragliche Kommunikation entspricht den bei diesen Verarbeitungstätigkeiten genannten Angaben. Im Rahmen der gesetzlichen Pflichten, übermittele ich hierbei Daten an die Finanzverwaltung, wie z.B., Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer.

2.4 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung meines Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq/ und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

2.5 Google G-Suite

Für die Bearbeitung Ihrer Anfrage, die Erbringung meiner Leistung für Sie und für die Organisation meines Unternehmens verwende ich die Google G-Suite Office Anwendung und alle damit verknüpften Dienste, wie z. B. Google Drive, Google Docs, Google Tabellen, Google Präsentationen, Google Formulare. Die Dienste werden Ihnen von Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Verfügung gestellt. Die Nutzung von Google Drive erfolgt im Interesse einer schnellen und zuverlässigen Abwicklung der Vertragsbeziehung mit Ihnen. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zu Google Drive finden Sie unter den Nutzungsbedingungen: https://policies.google.com/terms und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

3. Sicherheit

3.1 SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwende ich dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. SSL (Secure-Socket-Layer) ist ein Verfahren, bei dem Ihre Daten so verschlüsselt werden, dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können.

Die SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Internet-Adresse von http:// in https:// geändert hat. Außerdem wird die sichere Verbindung in der Regel in der Statuszeile ihres Webbrowsers durch ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt.

3.2 Sicherheit in Internet

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

3.3 Links zu anderen Webseiten

Rufen Sie eine externe Internetseite von meiner Webseite auf (externer Link), wird der externe Anbieter möglicherweise von Ihrem Browser Informationen darüber erhalten, von welcher Webseite Sie zu ihm gekommen sind. Für diese Daten ist der externe Anbieter verantwortlich. Ich bin, wie jeder andere Webseiten-Betreiber, nicht in der Lage, diesen Vorgang zu beeinflussen.

3.4 Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber meiner potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung meines Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Mein Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und meine Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen. Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, habe ich einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit meinem Hoster geschlossen.

4. Löschung bzw. Sperrung der Daten

Ich halte mich an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Ich speichere Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Nach Abschluss der Leistungserbringung werden alle Daten anonymisiert, die nicht aufgrund vorstehender Erläuterung gespeichert werden müssen. Neben dem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (hier u.A. zur statistischen Auswertung) verweise ich an dieser Stelle auf die Nicht-Anwendbarkeit der DSGVO gemäß Erwägungsgrund 26 „Keine Anwendung auf anonymisierte Daten“.

4.1 Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten an mich.

Wenn ich Daten auf Grund Ihrer Einwilligung verarbeite, können Sie Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an mich mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

4.2 Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDENICH IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, ICH KANN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

4.3 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Wenn Sie meinen, dass ich bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten datenschutzrechtliche Bestimmungen missachtet habe und Sie in Ihren Rechten verletzt worden sind, können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden.

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

5. Änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Ich behalte mir vor, die Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, so dass sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue, jeweils aktuelle Datenschutzerklärung.